BuiltWithNOF

Rana temporaria

Grasfrosch

Der Grasfrosch hat sein Vorkommen hauptsächlich in Europa, lebt in Mooren, Sumpfgebieten sowie in Wiesen, Gärten und Waldflächen in der Nähe von Wasser. Er verbringt die meiste Zeit des Jahres an Land und kehrt nur im Frühjahr zu Laichzeit in seinen Tümpel zurück. Er erreicht eine Körperlänge von ca. 10cm. Meist ist er nachts unterwegs und such sich seine Beute von Insekten und Schnecken. Den Winter übersteht der Grasfrosch tief im Boden oder im Schlamm vergraben.
Sein Vorkommen ist noch sehr zahlreich und der Bestand derzeit nicht gefährdet.

[Home] [Galerien] [Arten] [Fototagebuch] [Kalender] [USA 2007] [Technik] [Aquaristik] [Land Rover]